Des Städters Sehnsucht nach der Landidylle

Besuch des jungen Hahnes

Wie die Zeit vergeht. Gerade noch ein kuscheliges Küken, von der Nachbarshenne Miss Chickendale ausgebrütet und schon einmal ein Protagonist dieses Blogs. Jetzt ist das Federbällchen von damals ein fescher Junghahn mit kräftiger Stimme und prächtigem Gefieder. Und ganz offensichtlich auf der falschen Seite des Gartenzauns gelandet.

Hühnerhaltung in der Stadt
Wo geht´s denn da bitte über den Zaun? Ich will nach Hause.
mehr lesen 0 Kommentare

Küken in Nachbars Garten

Freudige Nachrichten ereilen mich aus dem Nachbargarten. Vier flauschige Barnevelder Küken sind geschlüpft, ausgebrütet von der Henne Miss Chickendale. Sobald die kleinen süßen Federknäuel und ihre Glucke bereit sind, Besuch zu empfangen, zücke ich meinen Schreibblock und die Kamera und mache mich auf zum Pressetermin.

Barnevelder Küken mit Glucke
Barnevelder Küken mit Glucke
mehr lesen 0 Kommentare

Hühner in Nachbars Stadtgarten

Hühnerhaltung in der Stadt, nennen wir es eine Spur hipper „Urban Chickening“, findet immer mehr Liebhaber. Ist es der Wunsch nach ländlichem Kolorit in der städtischen Umgebung oder die Lust aufs Bio-Frühstücksei vom eigenen glücklichen Huhn? Seit einigen Jahren haben unsere Nachbarn eine erlesene Hühnerschar in ihrem Garten versammelt. Nun habe ich mich bei ihnen schlau gemacht und erfahren, wie viel Freude sie mit ihren gefiederten Freunden erleben und was es zu beachten gilt.

Barnevelder Hühner im Garten
Barnevelder Hühner im Garten
mehr lesen 1 Kommentare